Apfelmuffins - locker, saftig, lecker....

Apfelmuffins - locker, saftig, lecker....

Es ist wieder Apfelzeit....

Nachdem uns das letzte Jahr der Frost einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und wir keinen einzigen Apfel an unseren vielen Bäumen hatten, wird es dieses Jahr eine reiche Apfelernte geben.

Es werden also noch einige Rezepte folgen.


Diese Apfelmuffins sind die Lieblinge unserer Kinder.

Sie sind immer so schnell gegessen, dass wir wahrscheinlich beim nächsten Mal die Portion verdoppeln sollten.

Eigentlich backen wir am liebsten mit Äpfeln. Außerdem bevorzugen wir Zutaten, welche wir eh immer im Haus haben und Äpfel gibt es bei uns stets in großen Mengen.

Diese Muffins sind schön saftig und durch die die Äpfel und pürierten Bananen ist der Teig wunderbar locker und weich.

Drawing

Auch für die Brotbüchse bringen sie immer mal etwas Abwechslung.

So, nun aber viel Spaß beim Nachbacken.

Welches ist dein liebstes Apfelrezept?
Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

Apfelmuffins

Apfelmuffins
  • Autor: go-healthy
  • geschrieben am: 6. August 2015
  • Kategorie: Kuchen
  • Typ: Pflanzlich
  • Zubereitungszeit: 0:45:00
  • Portionen: 12

Zutaten:

  • 250g Vollkorndinkelmehl (oder halb/halb mit Mehl Typ 650)
  • 80g vegane zerlassene Butter oder Kokosöl
  • 3EL geschroteter goldener Leinsamen in etwas Wasser einweichen (ersetzt zwei Eier)
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver (8g)
  • 2 pürierte Bananen
  • 3 EL Ahornsirup
  • 100ml Wasser
  • 2 große Äpfel

So geht es:

  1. Alle Zutaten, außer den Äpfeln, in eine große Schüssel geben und mit dem Rührgerät gut durchmixen.
  2. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und unter den Teig heben.
  3. Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen.
  4. Die Muffins bei 170 Grad etwa 30 Minuten backen.

Tip:

Die Muffins schmecken auch ohne Süßungsmittel.
Wer mag kann noch als Weihnachtsvariante Zimt, Nüsse und Rosinen dazugeben. Sie eignen sich super als Snack für die Brotbüchse und halten auch im Kühlschrank mehrere Tage frisch. Die Muffins gelingen auch mit glutenfreiem Mehl.

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Click here to revoke the Cookie consent