Vegane Schokolade - ein Genuss für die Sinne

Vegane Schokolade  - ein Genuss für die Sinne

Wer isst nicht gern Schokolade?

Wir versprechen Dir......diese Schokoklade wirst Du ganz bestimmt mögen!

Auch ohne Milch und raffiniertem Zucker kann man eine perfekte Schokolade zaubern.

Diese Schokolade haben wir nun schon unzählige Male gemacht, sodass wir das Rezept gern mit dir teilen möchten.

Denn diese Schokolade ist einfach der Hammer.

Drawing

Wir kaufen schon seit vielen Jahren keine Schokolade mehr im Supermarkt, den diese ist uns einfach zu süß und beinhaltet Zutaten, die wir ungern essen möchten.

Wer einmal Schokolade selber gemacht hat wird bemerken, dass der Geschmack viel intensiver ist.

Mit gesunden Zutaten wie dunklem Kakao, Cashewmus und Kakaobutter läßt sich im Handumdrehen eine gehaltvolle Schokolade herstellen.

Das Gute an dieser Schokolade ist, dass man sie einfach viel mehr genießt und sie nicht achtlos in sich reinstopft.

Drawing

So, nun aber auf zum Schokoladentraum.

Hast du auch schon mal eigene Schokolade hergestellt?
Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Liebe Grüße Jana

vegane Schokolade

vegane Schokolade
  • Autor: go-healthy
  • geschrieben am: 6. August 2015
  • Kategorie: Dessert
  • Typ: Pflanzlich
  • Zubereitungszeit: 0:10:00
  • Portionen: 1

Zutaten:

  • für eine Form 20x20cm
  • (Zeitangabe ist ohne Festwerden der Schokolade bemessen)
  • 80g Kakaobutter
  • 80g Cashewmus (ungesalzen)
  • 30g dunkler schwach entölter Kakao
  • 30g Ahornsirup
  • eine kleine Prise Salz nach Belieben
  • nach Wahl Nüsse, Rosinen, Pistazien, Gojibeeren usw.

Drawing

So geht es:

  1. Die Kakaobutter im Topf schmelzen lassen, danach Topf vom Herd nehmen.
  2. Alle anderen Zutaten unterrühren.
  3. Die flüssige Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
  4. Die Schokolade in den Kühlschrank stellen, bis sie fest geworden ist. (Bitte auch danach im Kühlschrank aufbewahren)

Drawing

Tip:

Die Schokolade läßt sich mit vielen Zutaten verwandeln.
Ganz lecker schmeckt sie uns mit Nüssen und Rosinen.
Wer lieber weiße Schokolade ist, der läßt einfach den Kakao weg.

Kakaobutter findet man online meist günstiger als im Bioladen.

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben