So schmeckt Ostern - Saftiger Möhrenkuchen

So schmeckt Ostern - Saftiger Möhrenkuchen

Raus in die Natur - ach ist der Frühling nicht herrlich?
Ich liebe diese Jahreszeit.
Die ersten warmen Sonnenstrahlen, das frische Grün...da hält mich nichts drinnen.

Jedes Jahr kann ich es kaum erwarten meine Liste mit Gartenvorhaben für die nächste Saison in die Tat umzusetzen.
Dazu habe ich die herrlichen Sonnentage genutzt, um ein paar mehr Hochbeete zu bauen, Berge an Gestrüpp zu häckseln und mit den Kindern zu planen, was wir alles anpflanzen werden.
Jetzt freuen wir uns riesig auf die Aussaat und irgendwann auch auf die Ernte unseres eigenen Gemüses.

Natürlich haben wir auch an das bevorstehende Osterfest gedacht und einige Vorbereitungen getroffen.

Wer unseren Newsletter abonniert hat, hat ja schon im Voraus erfahren, welches Rezept es heute geben wird.

Für unseren saftigen Möhrenkuchen brauchst du nur 5 Zutaten, eine Küchenmaschine und dann kann es auch schon los gehen.

Damit wir mal ein bisschen frischen Wind auf unsere Seite bringen, haben wir die Zubereitung gleich in einem Video für dich festgehalten.

Wir hoffen dir schmeckt unser Möhrenkuchen auch so gut wie uns.

Dann wünschen wir dir schon mal guten Appetit und eine herrliche Frühlingswoche!

Wir freuen uns immer über einen Kommentar oder Anregungen von dir.



Möchtest du etwas Sonnenschein, mehr von unseren neuesten Entdeckungen zu einem gesunden Leben und weitere Inspirationen erhalten?
Dann trage dich für unseren Newsletter ein und folge uns über Social Media.

Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest

Möhrenkuchen

Möhrenkuchen
  • Autor: go-healthy
  • geschrieben am: 27. März 2017
  • Kategorie: Kuchen
  • Typ: Pflanzlich
  • Zubereitungszeit: 0:15:00
  • Portionen: 1 Kuchen

Zutaten:

  • für eine 18 cm Springform

  • 5 mittelgroße Möhren

  • 300g Haferflocken (optional glutenfrei & roh)
  • 200g entsteinte Datteln
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kokosöl

So geht es:

  1. Die Möhren in kleine Stücke schneiden und in der Küchenmaschine mit S-Messer zerkleinern.
  2. Zimt, Kokosöl und Haferflocken zugeben und weiter mixen.
  3. Danach die entsteinten Datteln schrittweise zugeben bis eine schöne klebrige Masse entsteht.
  4. Die Masse in die Springform drücken und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Tip:

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er gekühlt serviert wird.
Er hält sich mindestens 4-5 Tage im Kühlschrank oder du kannst ihn bei Bedarf auch stückweise einfrieren.

Kommentare
  1. Sabine Sabine am 03.04.2017 11:16 #

    Schön, den werd ich ausprobieren.
    Da ich immer wenig zeit habe, ist das genau das richtige für mich. Tolles Format übrigens mit den Videos. Ich hoffe es folgen bald noch mehr. Grüße Sabine

  2. go-healthy go-healthy am 03.04.2017 17:26 #

    Danke liebe Sabine.
    Ja, weitere Videos sind in Arbeit 😀.
    LG Jana

  3. Kerstin G. Kerstin G. am 03.04.2017 19:48 #

    Hallo ihr, den Kuchen habe ich heute gleich gemacht und bin begeistert.
    Der ist echt lecker.
    Danke für das anschauliche Video. Bis bald.

  4. go-healthy go-healthy am 05.04.2017 11:27 #

    Das freut mich, dass er euch schmeckt, liebe Kerstin.
    LG Jana

  5. Hannelore Hannelore am 05.04.2017 17:08 #

    Hallo,liebe Jana! Dein Video, ist sehr anschaulich, schön gemacht, werde demnächst diesen leckeren kuchen ausprobieren,viele liebe Grüsse von mir

  6. go-healthy go-healthy am 06.04.2017 10:51 #

    Na das freut mich. Bis bald 😀

Kommentar schreiben