Buchweizen-Saaten Cracker mit Avocado - Orangencreme

Buchweizen-Saaten Cracker mit Avocado - Orangencreme

Es war wieder einmal ein unbeschreiblich inspirierendes und informatives Wochenende für mich.
Ich war auf der jährlich einmal in Berlin stattfindenden Rohvolution, einer Vitalkostmesse für rohköstliche und gesunde Ernährung.
Dort kannst du dich über die Vielfalt der Rohkostszene informieren, naschen, testen und erleben.

Was ich immer wieder spannend und großartig finde, ist der Ansturm, den so eine Messe erlebt.
Daran sieht man sehr deutlich, wie groß die Nachfrage und der Informationsbedarf auf dem Gebiet des Gesundheitssektors ist.

Gleich nach Einlass sieht man die Menschen ins Obergeschoß rennen, um sich die begehrten Plätze der Infovorträge zu sichern.
Ich war natürlich auch einer von denen, denn ich habe mir schon zu Hause einen genauen Plan bereitgelegt, welche Vorträge ich dieses Jahr unbedingt anhören wollte.

Dabei ging es nicht nur um rohköstliche Leckereien, sondern auch um allgemeine Gesundheitsthemen wie zum Beispiel Heilpflanzen, Augenheilkunde, gesunde Ernährung für Kinder und Freilernen.

Nun habe ich erstmal wieder neuen Gedankennachschub gesammelt und werde wieder recherchieren, nachlesen und viele neue Dinge testen.

Für den Beginn der Woche haben wir deshalb ein rohköstliches Rezept für dich ausgesucht.

Buchweizen-Saaten Cracker mit einer leckeren Avocado-Orangencreme.

Drawing

Diese Cracker sind richtig schön knusprig, glutenfrei und vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen.

Lass dich nicht vom Zeitaufwand abschrecken, denn zusammengerührt sind die Cracker wirklich schnell. Du musst halt nur mit dem Einweichen ein ganz klein wenig Vorarbeit leisten.
Hast du die Cracker aber erstmal auf deinem Dehydrator platzierst, dann heißt es nur noch warten.
(Wer keinen Dörrautomat besitzt kann die Cracker natürlich auch bei niedriger Temperatur und ganz leicht geöffneter Backofentür im Ofen trocknen oder an warmen Tagen energiesparend in der Sonne.)

Bei uns stehen täglich Schüsseln voller Nüsse, Getreide oder Sprossen rum, welche eingeweicht werden. Daraus machen wir dann zum Beispiel leckere Nussmilch aus Erdmandeln oder anderen Nüssen oder wir ziehen Sprossen oder stellen fermentierten Nusskäse - und Jogurt her.

Das Einweichen von Nüssen und Saaten hilft deinem Körper diese besser verdauen zu können.
Dabei werden sogenannte Enzyminhibitoren abgebaut, welche ansonsten unsere eigenen Verdauungsenzyme an ihrer Arbeit behindern würden.

Nun wünschen wir dir viel Spaß und gutes Gelingen!

Auf eine neue und gesunde Woche!

Drawing

Buchweizen-Saaten Cracker mit Avocado - Orangencreme

Buchweizen-Saaten Cracker mit Avocado - Orangencreme
  • Autor: go-healthy
  • geschrieben am: 11. April 2016
  • Kategorie: Brot
  • Typ: vegan
  • Zubereitungszeit: 6:30:00
  • Portionen: 20 Cracker

Zutaten:

Achtung Zeitangabe! Am Vortag am Morgen Buchweizen einweichen. Am gleichen Abend siehe Anleitung Zutaten zugeben, über Nacht weiter einweichen. Am nächsten Morgen für 6 Stunden im Dehydrator trocknen.

  • für die Cracker
  • 230g Buchweizen (eingeweicht und gut durchgespült)
  • 40g Leinsamen
  • 40g geschroteter Leinsamen
  • 60g Sonnenblumenkerne
  • 30g Sesam
  • 20g Chia
  • 4 getrocknete und kleingeschnittene Tomaten
  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • 400ml Wasser
  • Meersalz, Pfeffer und nach Geschmack andere Kräuter zugeben

  • für die Avocado-Orangencreme

  • 1 Avocado
  • 1 Orange
  • eine Handvoll frische Kräuter
  • Gewürze nach Belieben

So geht es:

  1. Den Buchweizen am Morgen in einer Schüssel Wasser einweichen.
  2. Am Abend den Buchweizen gut durchspülen (Einweichwasser wegschütten) und mit Leinsamen, Chia, Sesam, Sonnenblumenkernen und Tomaten in 400ml Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen.
  3. Am nächsten Morgen das Sesammus, Pfeffer, Salz und gegebenenfalls Kräuter zugeben und gut durchrühren.
  4. Die Masse in etwa 20 kleinen Häufchen auf die Dörrfolie des Dehydrators geben und zu flachen runden Fladen breitdrücken. Die Ränder schön andrücken.

Drawing

3 Stunden auf der Folie dörren, dann herumdrehen und auf den Gittern für weiter drei Stunden dörren.

Drawing

Für die Avocado-Orangencreme alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig durchmixen.

Tip:

Vielleicht magst du die Cracker auch mit unserer scharfen Salsa-Sauce oder unserem Cashew-Frischkäse?

Oder du genießt die Cracker einfach pur zu einem leckeren Salat.

Drawing

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben