Kugelrunde Kraftpakete - Energiekugeln

Kugelrunde Kraftpakete - Energiekugeln

Heute gibt es ein superschnell zuzubereitendes Rezept für einen kleinen Snack für zwischendurch.
Diese kleinen Bällchen haben es mir echt angetan.

Jede Woche beim Einkauf sind immer ein paar davon im Körbchen gelandet.
Leider gab es nun einen Sortimentswechsel in unserem Laden, sodaß ich sie jetzt selber machen "muss".

Das hat natürlich auch Vorteile, denn ich kann selbst entscheiden, welche Zutaten reinkommen und außerdem sind sie vom Preis her auch viel günstiger.

Sie sind roh, müssen nicht gebacken werden und eigenen sich perfekt als kleiner Snack für unterwegs.

Drawing

Die Trockenfrüchte versorgen dich mit Energie und sind allemal besser als Müsliriegel, welche meist viel Zucker enthalten.

Die Bällchen kannst du auch einfrieren und hast so immer einen kleinen Snack griffbereit.

Einen schönen Wochenausklang wünschen wir dir und viel Spaß beim Experimentieren!

Energiekugeln

Energiekugeln
  • Autor: go-healthy
  • geschrieben am: 12. November 2015
  • Kategorie: Snacks für Zwischendurch
  • Typ: Pflanzlich
  • Zubereitungszeit: 0:15:00
  • Portionen: 15 Bällchen

Zutaten:

  • 100g Haferflocken
  • 30g Kokosraspel
  • 30g gemahlener Leinsamen
  • 1TL Vanille
  • 1EL Chia
  • 5 Datteln in kleine Stücke geschnitten
  • 3 getrocknete Feigen in kleine Stücke geschnitten
  • 30g gemahlene Cashewkerne
  • 100g Erdnussmus oder Mandelmus oder Sesammus
  • 3EL Ahornsirup (optional, denn meist sind die Trockenfrüchte schon süß genug)

So geht es:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. (Wer mag, kann auch Alles in einer Küchenmaschine verrühren, dann wird die Masse nicht so grob)

Drawing

Drawing

  1. Die Schüssel etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach mit nassen Händen! kleine Bällchen formen.

Tip:

Du kannst mit allen Zutaten experimentieren, zum Beispiel andere Trockenfrüchte benutzen oder Nüsse oder Sonnenblumenkerne.
Wer mag, kann die Bällchen noch in Kakao, Kokosraspel oder gehackten Nüssen wälzen.
Die Kugeln halten einige Tage im Kühlschrank frisch.

Kommentare
  1. Barbara am 05.04.2016 15:16 #

    Ein riesiges Kompliment für all die tollen Rezepte.

    Ein liebes Grüessli aus der Schweiz :)

  2. go-healthy am 05.04.2016 20:08 #

    Vielen lieben Dank Barbara!
    Auch an Dich ganz liebe Grüße!
    Jana

Kommentar schreiben